Babyshiatsu

Baby lieben es, berührt und gestreichelt zu werden. Berührung schenkt Wärme und Geborgenheit, schafft Vertrauen, gibt Sicherheit und stärkt ihr Kind auf allen Ebenen.
Die Kombination aus westlicher Entwicklungspsychologie und fernöstlichem Shiatsu beeinflusst das Wohlbefinden positiv.

Im Unterschied zur Babymassage, wird auf den Meridianen (Energiebahnen) am leicht bekleideten Körper mit einfachen, aber gezielten Griffen gearbeitet. Mit Babyshiatsu erleben die Eltern, wie sie ihr Baby beruhigen und stärken können.
Kurszeit: 14:00- 15:00 Uhr, Dienstag
Kursleitung:  Katharina Lauber dipl. Hebamme, Stillberaterin und Shiatsutheapeutin mit Zusatzausbildung für Babyshiatsu
Die Kurse finden mit 3 – 6 Kindern statt
Kosten: Sfr.200.- für 4 x 1 Stunde
Beginn ab 4 Wochen bis 4 Monate, kann dann laufend weiter geführt werden bis 1 Jahr

Kursinhalt

Glücksgriffe sind für die Eltern leicht zu lernen

  • Fördern Wohlbefinden und Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Vertiefen den Kontakt und stärken die Bindung zu ihrem Kind
  • Stärken das Immunsystem, verbessern die Verdauung, regulieren den Muskeltonus, sind hilfreich bei Einschlafstörungen, Blähungen, Zahnen

Im Kurs lernen die Eltern durch einfache Körperübungen auch sich selber in die Balance zu bringen.

Daten

Datum Beschreibung
weitere Daten folgen bei Interesse bitte melden
Daten folgen in Kürze

Anmeldung per Mail: mit Name, Vorname, Adresse, Kursname, Datum an
kontakt@hebammenpraxisrapperswil.ch

es gelten die Bestimmungen der allgemeinen Kursinformationen